Kurzfristig entschloss ich mich, in der 2-Stunden-Einzelwertung in Baden-Baden anzutreten.

Trotz Start aus der letzten Reihe konnte ich mich bereits nach einigen Kurven an die Spitze setzen. Allerdings musste ich die Führung in der zweiten Runde wieder abgeben, da ich extrem mit "Armpump" zu kämpfen hatte. Erst nach 45 Minuten lockerte sich meine Armmuskulatur wieder. Innerhalb von 2 Runden konnte ich über einer Minute Rückstand in einen Vorsprung von einer Minute verwandeln. Trotz Tankstopp erreichte ich das Ziel 1:30 Minuten vor dem Zweitplatzierten. 

Ich danke meinem Team Hill Climb für die Unterstützung, sowie meinem Hauptsponsor Grenzgaenger, sowie MH-Motorräder und Endurides by Marko Prodan für den Support.