Voll motiviert habe ich mich mit Robert Scharl zum Training verabredet...

Es war ein erfolgreiches Training, das die Vorbereitungen für die Red Bull Romaniacs abschließen sollte. Motorrad richten, alles zusammenpacken, ein paar Tage später sollte die Fahrt nach Sibiu in Rumänien starten. Doch so weit kam es nicht.

Wir waren eigentlich schon fertig, wollten noch eine Runde fahren. Und dann passierte es. Ich verschätzte mich bei einem Sprung und stürzte schwer. Mir fiel auf, dass ich das Motorrad kaum aufrichten konnte, aber ich konnte zum Auto zurück fahren. Dort kam mir komisch vor, dass ich die Hand nicht mehr vom Lenker nehmen konnte. Ich griff unter mein Jersey und erstarrte, als ich feststellen musste, dass sich etwas Spitzes unter meiner Haut abzeichnete. Als die anderen von ihrer Runde zurück kamen, konnten sie es kaum glauben, dass ich noch zum Auto zurück gefahren bin. 

Da half leider nichts - am nächsten Tag wurde mein 3-fach gebrochenes Schlüsselbein mit einer Platte stabilisiert und ich erhielt ein Trainingsverbot von 4 - 6 Wochen. Ich war so bitter enttäuscht, denn damit war natürlich meine Teilnahme an den Red Bull Romaniacs nicht möglich. 

Trotzdem standen mein Team Hill Climb, mein Hauptsponsor Grenzgaenger wie auch MH Motorräder und Endurides by Marko Prodan auch in dieser schweren Zeit hinter mir.