Nach turbulenten Wochen bin ich voller Vorfreude nach Österreich gefahren. Das 24. Erzberg-Rodeo wartete darauf, uns Fahrer wieder einmal an unsere körperlichen und mentalen Grenzen zu bringen. Über 1500 Fahrer hatten das gleiche Ziel - Eisenerz in der Steiermark.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Nach einer turbulenten Vorbereitungsphase kam ich mit sehr gemischten Gefühlen in Porto an. Ich war zum ersten Mal bei dieser Veranstaltung, hatte schon viel davon gehört und war gespannt, was mich erwarten würde. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
Am Freitag, 20.04.2018 haben wir, meine Freundin Vivi und mein Freund Kevin, der bei der SuperEnduro WM mein Mechaniker war, uns aufgemacht in den Osten Deutschlands, zum ersten Lauf der Hard Enduro Series Germany nach Crimmitschau. 
 

Am 06.04.2018 fand im Rathaus Baden-Baden ein Empfang für mich statt. Viele Freunde, Familie und Wegbegleiter waren zu diesem Termin in den Ratssaal der Stadt Baden-Baden gekommen.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Ich kann es noch kaum fassen - aber es scheint Realität zu sein, weil ich es überall lesen und sehen kann:

Ich bin der amtierende SuperEnduro Junioren Weltmeister!

Nach einer total aufregenden Saison ist mir im Finale in Schweden noch einmal zum Abschluß ein Triple-Sieg gelungen. Ich bin so glücklich darüber, dass ich es kaum in Worte fassen kann.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

3 Rennen - 2 Siege - einmal Dritter. Der dritte GP-Sieg in Folge. Und nur noch 4 Punkte fehlen zum Titel - ich könnte nicht glücklicher sein!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Was für ein Gefühl! Wieder 3 Rennen - 3 Siege. Mein zweiter Grand Prix Sieg in Folge. Ich bin überglücklich!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Vom Trainingslager in Spanien bin ich zusammen mit Blake Gutzeit zum Bassella-Race nach Katalonien gefahren. Dort war fast die gesamte Welt-Elite aus dem Enduro-Sport sowie einige Stars aus der Trial- und Rallye-Szene vertreten. Insgesamt knapp 1500 Fahrer aus aller Welt. 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Am 20./21.01.2018 hat es mich nach Südfrankreich gezogen. Das 24MX Alès Trêm hat mich schon lange fasziniert. Es zählt zu den härtesten Extrem-Enduro-Veranstaltungen der Welt.  

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Ich kann es noch kaum in Worte fassen, welche Eindrücke, Erlebnisse, Begegnungen, Zuspruch und Unterstützung ich am vergangenen Wochenende in Riesa erfahren durfte. Deshalb möchte ich vor allen Details erst einmal allen Fans vor Ort danken, aber auch denen, die aus der Ferne live dabei waren und mir die Daumen gedrückt und mitgefiebert haben. DANKE DANKE DANKE - ihr seid großartig und habt mich zum bisherigen Höhepunkt meiner Karriere "getragen". 

Das reine Renngeschehen habt Ihr sicher alle mitverfolgt. Ich schildere Euch hier wieder ein paar meiner subjektiven Eindrücke.

0
0
0
s2smodern
powered by social2s


(c) Mihai Birca 

Nachdem ich im Qualifying und im Time Practice um die Startreihenfolge jeweils die schnellste Zeit hatte, konnte ich im ersten Rennen nach 2 Runden die Führung übernehmen und mit großem Vorsprung sicher und ohne Hektik mein erstes WM-Rennen gewinnen. Ich war überglücklich! 20 Punkte auf dem WM-Konto - so könnte es weitergehen.  

0
0
0
s2smodern
powered by social2s